Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Januar 2023

Der größte Ammonit der Welt – Neues zu Parapuzosia seppenradensis (Hybrid-Veranstaltung)

11. Januar, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Paläontologisches Museum, Hörsaal D016 (oder C006), Richard-Wagner-Straße 10
München, 80333 Deutschland
Kostenlos

Referentin: PD Dr. Christina Ifrim Jura Museum Eichstätt Live im Hörsaal und zeitgleich online via Zoom! Der größte Ammonit der Welt kommt aus Deutschland. Seit dem Fund ist er weltberühmt, war aber wegen seiner Größe bisher nicht mit anderen Ammoniten vergleichbar. Ähnliche Ammoniten wurden in Nordamerika gefunden. Christina Ifrim hat die historischen und viele bisher unbekannte Exemplare in Mexiko und England erforscht. Dort liegen die Giganten im Gelände, was den Vorteil hat, dass die Abfolgen mit modernen Methoden gut datierbar…

Erfahren Sie mehr »

Die Erfolgsgeschichte der Raubsaurier

24. Januar, 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Paläontologisches Museum, Richard-Wagner-Straße 10
München, 80333 Germany
Kostenlos

Thematische Abendführung im Paläontologischen Museum München Treffpunkt: Vor dem Urelefanten im Lichthof, die Teilnahme ist kostenlos! Der Paläontologe Maximilian Kellermann beleuchtet in der Spezialführung anhand ausgesuchter Exponate der Münchner Staatssammlung die spannende Evolution der Raubsaurier von ihren Anfängen vor ca. 230 Millionen Jahren bis Heute.

Erfahren Sie mehr »

Helden der Artenvielfalt – Europas »Big Five« (Hybrid-Veranstaltung)

25. Januar, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Zoologische Staatssammlung München, Münchhausenstr. 21
München, 81247 Germany
Kostenlos

Referent: Jan Haft Nautilusfilm Jan Haft ist einer der bekanntesten Naturfilmer im deutschsprachigen Raum, und einige seiner Filme wie Magie der Moore und Die Wiese - Ein Paradies nebenan waren auch im Kino zu sehen. Im Vortrag Helden der Artenvielfalt – Europas »Big Five« stellt er die großen Pflanzenfresser vor, die einst auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands lebten und die noch immer hier leben würden, wenn sie nicht in der jüngsten Erdgeschichte auf einmal verschwunden wären. Doch einige ihrer…

Erfahren Sie mehr »

Nachgeholte Diskussion zum Vortrag »Helden der Artenvielfalt – Europas ›Big Five‹« von Jan Haft (Nautilusfilm)

30. Januar, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Kostenlos

Leider gab es während des hochinteressanten Vortrags, am Mittwoch, den 25. Januar, zahlreiche technische Pannen, die im totalen Kollaps der Zoom-Übertragung am Ende der Veranstaltung gipfelten. Dies hatte zur Folge, dass alle online Zugeschalteten von der nachfolgenden Diskussion abgeschnitten waren. Freundlicherweise hat sich Jan Haft bereit erklärt, die Diskussion am kommenden Montag, den 30. Januar, um 19:00 Uhr online nachzuholen. Eine Beteiligung an der Diskussion lohnt sich allerdings nur für Personen, die den Vortrag gehört haben. Gerne können sich auch…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2023

Familiensonntag im Paläontologischen Museum

5. Februar, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Paläontologisches Museum, Richard-Wagner-Straße 10
München, 80333 Germany
Kostenlos

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch die Entwickung des Lebens auf der Erde, von den ersten bakteriellen Lebensformen über Dreilapper-Krebse und Ammonshörnern bis hin zum größten Dinosaurier Bayerns, dem majestätischen Urelefanten aus Mühldorf und dem beühmtesten Fossil der Welt, dem bayerischen Urvogel Archaeopteryx. Am Familiensonntag im Paläontologischen Museum München erwarten Sie Kuratoren-Führungen um 11:30 Uhr und 14:30 Uhr, ein spannendes Kinder-Quiz sowie und ein vom Münchner Kreis der Fossilienfreunde betriebener Infostand mit einem Angebot an Broschüren, Postkarten und kleinen Fossilien.

Erfahren Sie mehr »

Es war einmal in Niederbayern – Geschichten von Haien und Elefanten der oberen Meeresmolasse (Hybrid-Veranstaltung)

8. Februar, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Geologisches Museum München, Hörsaal C006 (EG), Luisenstraße 37
München, 80333
Kostenlos

Referent: Dr. Friedrich Pfeil München Vor den Toren Passaus, am Rande des Neuburger Waldes, liegt eine Schatzkammer voller Fossilien, über die der in Passau geborene Paläontologe und Verleger Dr. Friedrich Pfeil berichtet. Hybrid-Veranstaltung: Online und in Präsenz! Die Online-Veranstaltung findet als Zoom-Meeting statt. Hierfür ist es nicht nötig, Zoom zu installieren – per Klick auf den folgenden Link öffnet sich das Meeting direkt in Ihrem Browser: https://lmu-munich.zoom.us/j/92305241962?pwd=L0hMMHFwWEZiTVZYWkYrS0lNQmIrZz09 Meeting ID: 923 0524 1962 Passcode: 983079 Die Datenschutzerklärung von Zoom finden Sie…

Erfahren Sie mehr »

Eine ichthyologische Expedition an die Ufer des Tanganyikasees und seines größten Zuflusses, dem Malagarasi (Tansania) (Hybrid-Veranstaltung)

22. Februar, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Zoologische Staatssammlung München, Münchhausenstr. 21
München, 81247 Germany
Kostenlos

Referent: Dr. Frederic Schedel Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) Der Referent berichtet über seine Reise nach Ostafrika an den riesigen, über 1470m tiefen Tanganjikasee, der für seine enorme Artenvielfalt an Buntbarschen bekannt ist. An seiner Küste liegt der Gombe-Stream-Nationalpark, der vor allem durch die Schimpansenforschung von Jane Goodall berühmt wurde. Spezieller Fokus lag auf dem Malagarasi, dem größten Zufluss des Tanganjika-Sees, und seines ausgedehnten Sumpflandes. Ziel der Expedition war es unter anderem eine lange verschollene Buntbarschart wiederzuentdecken. Der Vortrag findet als Präsenzveranstaltung…

Erfahren Sie mehr »

März 2023

Familiensonntag im Paläontologischen Museum

5. März, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Paläontologisches Museum, Richard-Wagner-Straße 10
München, 80333 Germany
Kostenlos

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch die Entwickung des Lebens auf der Erde, von den ersten bakteriellen Lebensformen über Dreilapper-Krebse und Ammonshörnern bis hin zum größten Dinosaurier Bayerns, dem majestätischen Urelefanten aus Mühldorf und dem beühmtesten Fossil der Welt, dem bayerischen Urvogel Archaeopteryx. Am Familiensonntag im Paläontologischen Museum München erwarten Sie Kuratoren-Führungen um 11:30 Uhr und 14:30 Uhr, ein spannendes Kinder-Quiz sowie und ein vom Münchner Kreis der Fossilienfreunde betriebener Infostand mit einem Angebot an Broschüren, Postkarten und kleinen Fossilien.

Erfahren Sie mehr »

Feierliche Verleihung des 1. Hans-Hinle-Wissenschaftspreises an Dr. Baran Karapunar

8. März, 18:30 Uhr
Geologisches Museum München, Hörsaal C006 (EG), Luisenstraße 37
München, 80333
Kostenlos

In Anerkennung für herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Systematik, Phylogenie und Paläoökologie fossiler Mollusken aus der Trias der Dolomiten (Italien) und dem Unterjura Bayerns im Zusammenhang mit der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München verleiht der Förderverein Dr. Baran Karapunar den 1. Hans-Hinle-Wissenschaftspreis, dotiert mit 2.500 €. Im Anschluß Kurzreferat des Preisträgers und geselliges Beisammensein bei Getränken und Snacks. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter info@freunde-bpsg.de erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Erfahren Sie mehr »

Meeresungeheuer: Mythos oder Wirklichkeit? (Hybrid-Veranstaltung)

22. März, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Zoologische Staatssammlung München, Münchhausenstr. 21
München, 81247 Germany
Kostenlos

Referent: Prof. Dr. Heinz-Ulrich Reyer Zürich Der Vortrag findet als Präsenzveranstaltung im Hörsaal der Zoologischen Staatssammlung, Münchhausenstraße 21, 81247 München statt, zugleich aber auch virtuell über den Online-Service Zoom. Allerdings kann es dort während der Videosequenzen zu Bild- und Tonproblemen kommen, weshalb wir den Besuch im Hörsaal empfehlen. Für die Teilnahme am Zoom-Meeting ist es nicht nötig, Zoom zu installieren – per Klick auf den folgenden Link öffnet sich das Meeting direkt in Ihrem Browser: https://lmu-munich.zoom.us/j/94615175825?pwd=aEFFOHdzallkRWxXUXdTUWlwaVhWUT09 Meeting-ID: 946 1517 5825…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren